Buchstaben gesucht!

 

… oder zumindest ein paar Euros zur Unterstützung des Schreibwettbewerbs „ÜBER MUT. ÜBER LEBEN. Vom Opfer zum Helden.“ von Blog Q5.

 

Heute, am Reformationstag, geht es los. Nicht zuletzt steht dieser geschichtsträchtige Tag für Veränderung, Neuanfang, Aufbruch. Und darum geht es auch im Schreibwettbewerb von  Blog Q5. Es geht um Geschichten, die Mut machen und Kraft geben, die zeigen wie aus Opfern Helden werden.

 

Dabei kann es viele verschiede Ursachen geben: man kann „… Opfer eines Unfalls sein, Opfer eines Brandes oder seiner selbst. Opfer von Stalking, Mobbing, Bodyshaming, von sexueller Gewalt und Missbrauch sein, oder ganz einfach, weil man ein Opfer von Armut ist.“ So ist der Wettbewerb ausgeschrieben. Ein breites Feld also, welches viel Potential birgt für spannende Geschichten aus ganz unterschiedlichen Perspektiven.

 

Ich habe die große Ehre und Freude eine der Jurorinnen des Wettbewerbs zu sein und freue mich auf viele tolle Geschichten. Das Organisationsteam steckt voller geballter Ladies-Power. Es ist eine sehr bereichernde Zusammenarbeit.

 

Wir haben gemeinsam eine Crowdfunding Kampagne bei leetchi.com gestartet, denn der Wettbewerb für einen guten Zweck braucht auch finanzielle Unterstützung um das Buch nachher an den Leser und die Leserin zu bekommen. Der Verkaufserlös geht zu 60% an Projekte, die Opfer unterstützen zu Helden zu werden. Um dies zu ermöglichen arbeiten AutorInnen, die Grafikerin, das Organisationsteam, ja selbst die Verlegerin ohne Honorar. „ÜBER MUT. ÜBER LEBEN.“ ist auch dieses Mal, nach dem Erfolg von „Du fehlst“ wieder ein absolutes Herzensprojekt.

 

Wir freuen uns über wirklich jede Unterstützung. Und natürlich über jede eingereichte Geschichte. Vielleicht kann ich schon bald deine Helden-Geschichte über Mut und über Leben lesen?

 

Buchstäblich, eure Kristin.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0